Fame - ein Rettungshund der 230 Einsätze gemeistert hat

Fame – ein Rettungshund der 230 Einsätze gemeistert hat

Stefan Tucek:

Fame,
danke dass ich Fame kennenlernen durfte. Fame war ein ganz besonderer Hund. Als ich Sie das erste Mal bei der Rettungshundearbeit sah, begeisterte mich Ihre Leistung sehr. Ich wünschte mir ich dürfte so einen tollen Hund führen. Sie arbeitete schnell, exakt und sicher. Bei der Flächensuche war sie unschlagbar.

Sie suchte und suchte und suchte, wo andere schon lange aufgegeben haben. Bei der Trümmerarbeit, sie war vorsichtig und Ihre Nase war unschlagbar. Es gab keine Aufgabe die Sie nicht gemeistert hätte. Und dann war noch Ihr Spezialgebiet, das Trailen. Hier beeindruckte Sie, nicht nur mich. Auch in diesem Bereich konnte Sie unser Team perfekt unterstützen und das eine oder andere Leben retten. Ich erinnere mich an einen Jugendlichen, der nicht mehr leben wollte. Dank Fame, konnte er noch rechtzeitig gefunden werden. Sie machte Ihre Arbeit perfekt.
Aber nicht nur in der Rettungshundearbeit beeindruckte Sie. Ich hab noch nie einen Hund gesehen, der einen anderen Hund wirklich so gutes Benehmen lehrt. Als June zu Fame ins Körberl eingezogen ist, ab den Zeitpunkt leistete Fame sehr gute Erziehungsarbeit. Sie hat June die ersten wichtigen Punkte in er Erziehung selbst gelehrt.

Famie, du warst was ganz besonderes… Der Abschied war sehr sehr schwer. Ich werde Dich nie vergessen.

Du wirst deinen Platz auf der Wolke schon eingenommen haben. Schau runter auf dein Frauchen, und pass sehr gut auf auf Sie. Sie benötigt nun auch deine Hilfe.

Machs gut, liebe Fame… und pass gut auf.

Stefan und Alisha

Gudi Fischer

Fame – Du wirst uns fehlen mit Deinem ganz eigenen Charme, Deinen “Gummiball-Einlagen” wenn es zum Suchen ging, Deinem herzzerreißend
verhungerten Blick, wenn Du ein Leckerlie abstauben wolltest, Deinem stolzen Blick, wenn Du Dein erarbeitetes Spielzeug allen – wirklich allen –
präsentiert hast.

Für Dein Frauchen hast Du alles getan – ohne wenn und aber! Wenn man dem “will-to-please” einen Namen geben kann, dann sollte es Deiner sein!
Mit Dir verlässt ein großartiger Hund unsere Staffel.
Fame, es war mir eine Ehre, Dich gekannt zu haben.

Gudi und Georg


Thomas Wagner

Liebe Fame!
Du warst der beste Rettungshunde, den ich je gesehen habe. Davon konnte ich mich in den vielen Einsätzen überzeugen, die wir gemeinsam erlebt haben. Darüber
wird es viele Worte geben.

Ich möchte an all die vielen, schönen anderen Dinge
denken, die dich ausgemacht haben, deine unglaublich sanfte Art, die “Luftzuckerl”, deine Art und Weise dich auf den Einsatz vorzubereiten – ich glaube immer noch, dass du eine Kreuzung aus Labrador und Flummi warst, deine Fähigkeit, Autoschlüssel und Handies wieder zu beschaffen, die wir irgendwo
ausgestreut haben. So viele Dinge fallen mir ein. So lange ich zurückdenken kann, warst du immer da!

Jetzt hast du eine neue Aufgabe übernommen – die Leitung unserer Himmelsstaffel.
Ist ein verdammt toller Haufen dort oben aber sie brauchen dringend wen, der ihnen sagt, wo´s lang geht. Für deine Freizeit wünsche ich dir eine unendlich große Sommerwiesen-Wolke nur für dich alleine!

Ich werde dich sehr vermissen!

Thomas und Bella

Birgitt Schiefer

Fame- Ich hatte die Ehre dich schon als Welpen kennen zu lernen!
Du warst sooo klein. Karin musste Dich immer vor den anderen grossen Hunden beschützen, weil sie Dich einfach übersehen haben beim Herumtoben.
Du warst einzigartig. Dein Leben bestand hauptsächlich aus der Rettungshundearbeit,
aber die hast Du geliebt, dabei warst Du der glücklichste Hund!

Du wirst uns allen fehlen! Wir werden immer an Dich denken!
Machs gut dort oben und falls Dir Quantos über den Weg laufen sollte,sag ihm,dass ich an Ihm denke!

Lebwohl FAME

Birgitt und Bacco

Birgit Richter

Faszinierend, dass du beim Suchen läufst, wie auf Schienen

Arbeitswillig bis zum Umfallen und immer mit Freude dabei

Multitalent (Flächenhund, Mantrailer, Trümmerhund, Ersatzmama,…)

E
insatzbereit bei Tag und Nacht, bei Wind und Wetter

Jemand so großartigen gehen zu lassen, ist vermutlich das schwerste, was man tun kann.
Doch für dich ist nach den Jahren der Arbeit die Zeit gekommen dich endlich auszuruhen.
So, wie ich dich aber kenne, wirst du auch jetzt nicht nur herumsitzen, sondern Karin und June weiterhin auf ihrem Weg begleiten und sie von deiner Wolke aus unterstützen!

Birgit, Ainuk und Musashi

Uschi Kothmayer

Fame,
du hast durch dein berühmt, berüchtigtes “will-to-please” deinem Namen alle Ehre gemacht!
Es gab keine Aufgabe die du nicht mit bravur bewältigt hast, immer mit vollem Einsatz bei der Arbeit.
Hüpfend wie ein Gummiball, in der Erwartung schon die nächste Aufgabe lösen zu dürfen, hast du deinem Frauerl jeden Wunsch von den Lippen abgelesen.
Fame ich werde dich nie vergessen!

Uschi und Lola

Martina Hansbauer-Abrari

Liebe Fame,

Du hast deine Suchen immer mit so einer “sprunghaften” Freude begonnen, dass ich mich immer gleich mit dir mitgefreut habe, und auch nachdem Du sie erfolgreich beendet hast, hast Du jeden an deiner Freude teilhaben lassen.
Du durftest so viel tolles erleben und hast für ein perfektes Hundeleben ja auch fast alles erreicht, außer daß zu viel zu früh gehen mußtest.

Fame, Du warst ein grandioser Hund und ich werde dich vermissen…

Martina, Kima und Valetta