Spaß im Schnee

Spaß im Schnee

Ein Trainingstag im Schnee macht sowohl den Hunden als auch den Hundeführern viel Spass.

Nachdem in der Nacht auf Sonntag eine Menge Schnee gefallen war, standen wir schon bei der Anfahrt vor der ersten Herausforderung. Alle die mit Schneeketten ausgerüstet waren konnten die Mautstrasse rauffahren, die anderen Fahrzeuge mussten im Ort stehen bleiben. Aber zuerst mussten mal die Ketten angelegt werden 😉

Nachdem wir dieses “Problem” bewältigt hatten, Mensch und Hund in vier Autos untergebracht werden konnten stand unserem Training nichts mehr im Wege.

Mit vereinten Kräften wurden vier Schneelöcher gegraben, nun konnten unsere Vierbeiner zeigen was sie können. Kira, Aika, Valetta und Fame lösten ihre Suchaufgaben sehr brav.

Auch die Youngsters Emma, Dehli, Gus und Nica hatten Freude an der Schneearbeit.

Unsere Freiverweiser und Bringsler, Kiwi, Jamil und Lola hatten natürlich eine andere Aufgabenstellung zu bewältigen.

Während sich alle in dem tiefen Schnee vergnügten, kümmerte sich Martina um unsere Trailer Gionna und Sunny.

Für unsere fertigen oder angehenden Trümmerhunde, ist die Arbeit im Schnee eine sehr gute Ergänzung zur Trümmerarbeit.

Es war ein sehr netter Trainingstag.