Auf einem Poster sind verschiedene wichtige Ereignisse in NÖ des Monats September abgebildet. Unter anderem sind die Rettungshunde Niederösterreich neben dem Papst und Dalai Lama Besuch mit im Bild.
Nachdem in Absdorf bei Statzendorf ein Silo einstürzte, wurden die Rettungshunde Niederösterreich von der LEBIG zu einem Trümmereinsatz alarmiert. Ein Mann wurde unter den Trümmern begraben, er konnte leider nur mehr tot geborgen werden. http://www.rettungseinsatz.at/ http://noe.orf.at/stories/227530/
Von der LEBIG wurden die Rettungshunde Niederösterreich um 22:00 Uhr zu einem Sucheinsatz nach Maria Anzbach alarmiert. Vermisst wurde ein 73 jährigen Mann der gemeinsam mit seiner Schwester zum Schwammerlsuchen im Wald von Maria Anzbach unterwegs war. Die beiden haben sich am Nachmittag im Wald getrennt, der Mann kehrte aber bis in die Abendstunden nicht…
Die FF Michelbach hat die Rettungshunde Niederösterreich zu einer gemeinsamen Übung eingeladen. Die Kollegen der Feuerwehr wollten die Arbeitsweise der Rettungshundeteams kennenlernen und eine Vermisstensuche mit Rettungshunden anhand einer Übung durchführen. In einem sehr schönem, aber schwierigem Waldstück wurden 8 Kinder und Jugendliche versteckt. Die Übung begann um 9:30, nach einer Vorbesprächung wurden die Teams…