Begräbnis von Karl Thoma

Text: von Brigitte List
Fotos: von ASB

Am 11. April 2003 nahm eine Abordnung der Hundestaffel an den Begräbnisfeierlichkeiten für Karl Thoma, den stellvertretenden Obmann der Landeshauptstadt-Samariter St. Pölten teil.
Abt Fürnsinn von Herzogenburg und der Gemeindepfarrer zelebrierten gemeinsam den Gottesdienst in der Pfarrkirche von Pyhra. Obmann Anton Endsdorfer hielt die Trauerrede, in der er die Leistungen des Verstorbenen würdigte und die persönliche Freundschaft, die beide verbunden hatte, hervorhob. Danach begab sich der Trauerzug zum Ortsfriedhof, wo die endgültige Verabschiedung stattfand. Für unsere Hunde war es der erste Kirchen- bzw. Friedhofsbesuch und für viele Anwesende sicherlich ungewöhnlich, Hunde in diesem Rahmen zu sehen; doch als Teil der Gruppe St. Pölten war es uns ein Anliegen, uns von Karl Thoma zu verabschieden.

Text: von Brigitte List
Fotos: von ASB

Am 11. April 2003 nahm eine Abordnung der Hundestaffel an den Begräbnisfeierlichkeiten für Karl Thoma, den stellvertretenden Obmann der Landeshauptstadt-Samariter St. Pölten teil.
Abt Fürnsinn von Herzogenburg und der Gemeindepfarrer zelebrierten gemeinsam den Gottesdienst in der Pfarrkirche von Pyhra. Obmann Anton Endsdorfer hielt die Trauerrede, in der er die Leistungen des Verstorbenen würdigte und die persönliche Freundschaft, die beide verbunden hatte, hervorhob. Danach begab sich der Trauerzug zum Ortsfriedhof, wo die endgültige Verabschiedung stattfand. Für unsere Hunde war es der erste Kirchen- bzw. Friedhofsbesuch und für viele Anwesende sicherlich ungewöhnlich, Hunde in diesem Rahmen zu sehen; doch als Teil der Gruppe St. Pölten war es uns ein Anliegen, uns von Karl Thoma zu verabschieden.